Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind.

▲ Details ausblenden

Cookies sind kleine Textdateien, die von Webseiten verwendet werden, um die Benutzererfahrung effizienter zu gestalten, bestimmte Funktionen bereitzustellen oder um bestimmte Auswertungen zu ermöglichen.

Laut Gesetz können wir Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Erlaubnis.

Diese Seite verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Einige Cookies werden von Drittparteien platziert, die auf unseren Seiten erscheinen.

Notwendig - Notwendige Cookies helfen dabei, unsere Webseite benutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie den Login ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
PHPSESSIDwww.dieharke.deBenötigt für LoginSessionHTTP
cookieacceptwww.dieharke.deSpeichert ihre hier gewählten Einstellungen1 JahrHTTP

Präferenzen - Präferenz-Cookies ermöglichen unserer Webseite, sich an Informationen zu erinnern, die Sie eingestellt haben. Zum Beispiel Ihren bevorzugten Lesemodus und Ihre gewählte Ansicht (Desktop oder Mobil).

NameAnbieterZweckAblaufTyp
lastVisitwww.dieharke.deZur Absicherung und Identifikation Ihres Zugangs1 JahrHTTP

Statistiken - Statistik-Cookies helfen uns zu verstehen, wie Sie mit unserer Webseite interagieren und daraus Abläufe analysieren und verbessern zu können. Informationen werden selbstverständlich anonym gesammelt.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
_gatgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 MinuteHTTP
_gidgoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken1 TagHTTP
_gagoogle-analytics.comGoogle Analytics Statistiken2 JahreHTTP

Marketing - Marketing-Cookies helfen uns, das Webseitenangebot und die Präsentation von Produkten und Dienstleistungen besser auf individuelle Interessen (Alter, Wohnort, ...) abzustimmen.

NameAnbieterZweckAblaufTyp
Wird aktuell nicht verwendet

Trauerfall Horst Neubacher

* 11.02.1935  –  † 15.01.2021

gestorben im Alter von 85 Jahren

Angaben korrigieren oder ergänzen
Benachrichtigungen aktivieren

  • Traueranzeige vom 20.01.2021

    Klicken Sie auf die Anzeige, um sie zu vergrößern.

Netzwerke

Angezündete Kerzen (64)


Klicken/tippen Sie auf die Kerzen, um zu sehen, wer sie entzündet hat.

Wenn Sie auch eine Kerze anzünden möchten, klicken Sie bitte hier.

Kondolenzbuch (26 Einträge)

Wenn Sie auch ins Kondolenzbuch schreiben möchten, klicken Sie bitte hier.

  • Lotti schrieb am 05.02.2021:
    „Mein lieber Bruder du ruhst jetzt in tiefer Stille und Frieden. Deine Seele ist unsterblich.... Horst du warst so gut zu mir und meiner Familie, sehr beliebt und geschaetzt. Lisa du bist statk und hilfe von deiner Familie bekommen. Die Zeit heilt.... Wir gruessen euch alle in Liebe und Dankbarkeit. Lotti und alle Aus England ❤“
  • Melena Volger schrieb am 05.02.2021:
    „Lieber Horst, du bist vielleicht nicht mehr dort wo du warst, aber überall dort wo wir sind. In unseren Erzählungen, Erinnerungen und unseren Herzen. Wir werden dich nie vergessen und solange wir leben, lebst auch du in uns, denn wir erinnern uns. An warme Sommerabende und Nächte im Rondell, als du mit uns Kindern in die Sterne geschaut hast. An Spieleabende mit Süßigkeiten und Saft. An Ratschläge, Zusprüche, Ermutigungen und aufmunternde Worte. An das Aufsagen von Gedichten und das Erzählen von Geschichten. Danke, dass du unser Opa des Amtlands warst und dass eure vier Wände immer ein sicherer Ort für uns Amtlandkinder waren. Du wirst uns sehr fehlen, aber für immer unvergessen bleiben. Ich wünsche Lisa und der ganzen Familie viel Kraft. Deine Melena “
  • Lisa Neubacher schrieb am 28.01.2021:
    „Alles verändert sich ..... ohne dich. - Deine Lisa 1000 Dank für eure lieben, Trost spendenen, zu Herzen gehenden Worte. Eure Lisa Neubacher“
  • Klara Tiedgen schrieb am 26.01.2021:
    „Lieber Horst, gerne haben wir uns mit Dir unterhalten. Du konntest mit einfachen Worten viel ausdrücken. Ich habe mit Dir die Liebe zu den Gedichten geteilt, die Du zum Teil noch auswendig hersagen kontest. Auch die "Winterreise", die wir uns zusammen angehört haben, konntest Du auswendig hersagen. Nun bist Du dort, wo Du keine Schmerzen mehr hast und ich hoffe, dass Du inzwischen auch Karl-Heinz begegnet bist. Ich wünsche Lisa viel Kraft für ihr neues Leben, denn ich weiß, wie sie sich momentan fühlt. Ich werde keinen vergessen!“
  • Ralf, Andrea und Fiona schrieb am 26.01.2021:
    „Aus dem Leben bist Du uns genommen, aber nicht aus unseren Herzen.“
  • Marco Pommeranz schrieb am 25.01.2021:
    „Ich habe in meiner ganzen weiteren Schulzeit keinen besseren Lehrer gehabt. Du warst als Lehrer ein Vorbild für alle Heranwachsenden. Deine konsequente, aber immer faire und menschliche Art, prägt mich bis heute! In Dankbarkeit. Ruhe sanft. Allen Hinterbliebenen viel Kraft.“
  • Nils Urbschat schrieb am 25.01.2021:
    „Lieber Herr Neubacher, auch ich möchte auf diese Weise von Ihnen Abschied nehmen. Wie viele begeisterte Schüler sie in all den Jahren gewonnen und motiviert haben, kann jeder an dieser Stelle sehen. Die vielen Erinnerungen an Sie - sei es die Klassenfahrt nach Torfhaus oder die spannenden und lustigen Geschichten sowie der interessant gestaltete Unterricht - werden jeden Einzelnen wahrscheinlich sein Leben lang begleiten. Allen Hinterbliebenen wünsche ich die Kraft, über den Tod dieses einzigartigen Lehrer hinwegzukommen.“
  • Daniel Wegerich schrieb am 25.01.2021:
    „Lieber Herr Neubacher, ihre Reise hier unten ist zu Ende, aber dort wo sie jetzt sind geht sie weiter. Sie waren ein toller Lehrer, haben einen immer Ermutigt und angetrieben. Unvergessen bleibt natürlich Torfhaus und mein unfreiwilliger Aufenthalt auf der Mädchenetage. Ich werde es nie vergessen. Ruhe sanft, lieber Hortst. Mein Beileid geht an Lisa und der ganzen Familie. Ein geliebter Mensch ist gegangen, aber im Herzen lebt er weiter. “
  • Lara Heinen schrieb am 24.01.2021:
    „"In jeder Träne lebt ein Tropfen Erinnerung und mit ihr ein Licht, das weiterlebt" Lieber Horst, ich danke dir für alles, was du je für mich und die anderen getan hast. Du warst immer für uns da und hast uns immer zum Lachen und zum Nachdenken gebracht. Ich danke dir für alle Geschichten, die du uns erzählt hast und für alle Spiele, die wir zusammen gespielt haben. Ruhe in Frieden Horst und schick Lisa und der ganzen Familie viel Kraft!“
  • Julia Heinemann, geb. Richter schrieb am 24.01.2021:
    „Lieber Herr Neubacher. Vielen Dank für die tolle Grundschulzeit. Sie waren großartig. Sie haben immer den Schwamm über dem Mülleimer ausgedrückt, wenn er noch zu nass war. Das fand ich als Kind super!! Und Torfhaus (das Moor) bleibt auch unvergessen! Ruhen Sie in Frieden! Viel Kraft in dieser Zeit wünsche ich Ihrer Familie. “
  • Heide Denecke schrieb am 24.01.2021:
    „Ruhe in Frieden lieber Horst. Du warst der beste und liebste Lehrer, den ich hatte. Geteilt haben wir beide uns unser Geburtstagsdatum. Du bist am 11.02.1935 und ich am 11.02.1951 geboren. Danke für Alles Heide Denecke geb. Stahlhut “
  • Heidi Neubacher schrieb am 24.01.2021:
    „Das Leben ist nur der Weg, auf dem wir wandeln. Das Ziel liegt darin, die Erinnerung in den Herzen derer die wir liebten weiterleben zu lassen. Das macht uns unsterblich.“
  • Sonja Hohenhövel schrieb am 24.01.2021:
    „Ruhen Sie in Frieden Herr Neubacher, so sehr haben Sie es sich verdient. Unvergessen ist unsere Grundschulzeit , die Sie erst dazu gemacht haben! Wieviel Spaß hatten wir damals in Torfhaus im Moor ... viele kleine Geschichten ergeben eine große. Danke das wir sie mit Ihnen erleben durften. „Für Lisa und ihren Kindern viel Kraft in dieser Zeit!“🖤“
  • Susanne schrieb am 24.01.2021:
    „Ruhe in Frieden lieber Herr Neubacher 🕯️Danke für die tolle einzigartige Grundschulzeit.......! Allen Hinterbliebenen viel Kraft 🖤“
  • Nötel, Meike geb. Gelhard schrieb am 24.01.2021:
    „Liebe Lisa, ich erinnere mich gerne an die Klassenfahrt nach Torfhaus mit dir und Horst und an die Besuche bei euch zu Hause. Ich wünsche dir Kraft für die kommende Zeit.“
  • Walburga schrieb am 23.01.2021:
    „60 Jahre hat er mich begleitet und mir fehlen jetzt die Worte. Die letzte Mahlzeit habe ich mit ihm geteilt. Er hat sie selbstbestimmt zu sich genommen, sich hinterher den Mund mit einem Tuch gesäubert und dann entschieden, dass es nun Zeit ist. In stiller Trauer weine ich, allein. “
  • Bernd schrieb am 23.01.2021:
    „Auch nach 30 Jahren noch ein unvergessener Lehrer an den ich mich gerne erinnere. Den Hinterbliebenen viel Kraft. Keiner seiner Schüler wird ihn je vergessen“
  • Familie Hippler schrieb am 23.01.2021:
    „Ruhe in Frieden lieber Horst, liebe Tante Liesa, Andrea und Minki fühlt euch gedrückt und ganz fest umarmt “
  • Meike Holland schrieb am 23.01.2021:
    „😔 Ruhe in Frieden Horst. Du warst eine Granate von Lehrer und bleibst einfach unvergessen. Deine Geschichten waren immer zu cool 🤣. z.B. Mio mein Mio. Gute Reise“
  • Michael Bühring schrieb am 23.01.2021:
    „Man lebt zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung. “
  • Niclas schrieb am 23.01.2021:
    „Mein Schulleiter in der Grundschule. Einer der besten Lehrer die ich je hatte ! “
  • Silke schrieb am 23.01.2021:
    „In tiefer Trauer bleiben wir zurück und gedenken ganz in Stille an das Glück mit Horst einen Teil unseres Lebensweges gemeinsam zurückgelegt zu haben. Wir sind zutiefst dankbar. Wir werden Horst sehr vermissen. Seine absolute Hilfsbereitschaft, sein schelmisches Wesen, seine Gastfreundschaft, viele gute Gespräche, sein enormes Wissen, seine Wertschätzungen und seine liebevolle Art.“
  • Andrea schrieb am 23.01.2021:
    „Ihr Lieben, auch ich möchte meine Trauer, mein Mitgefühl und meine Dankbarkeit ausdrücken. Ich durfte verstehen lernen, dass Du, lieber Horst als Kriegskind gehungert hast nach Essen, nach Schutz, Liebe und Geborgenheit. In Deinen Büchern hast Du Nahrung für deine Seele gefunden. Danke, dass du auch mir von dem Trost durch deine geliebten Gedichte etwas für mein Leben geschenkt hast... was mir unvergesslich ist! Das Gedicht T r o s t von Manfred Hausmann: Ich möchte eine alte Kirche sein, voll Stille, Dämmerung und Kerzenschein. Wenn Du dann die trüben Stunden hast, gehst Du herein zu mir mit deiner Last. Du senkst den Kopf, die große Tür fällt zu. Nun sind wir ganz alleine, ich und Du... Mit leisem Hauch, ich hülle Dich in meinen Frieden auch. Ich fange mit der Orgel an zu singen.... Nicht weinen, nicht die Hände heimlich ringen... Hier hinten, wo die beiden Kerzen sind, komm setz dich hin du liebes Menschenkind. Ob Glück, ob Unglück, alles trägt sich schwer. Du bist geborgen hier, was willst du mehr? “
  • Udo schrieb am 22.01.2021:
    „Mein Vater ist von uns gegangen.. In einem sind wir Alle gleich. Den perfekten Menschen gibt es nicht. Wir sind da alle gleich und haben unsere Positiven,wie auch negativen Seiten. In diesen Sinne wünsche ich Dir eine unendliche ,schöne Reise ins Unbekannte Unbekannte “
  • Ulla schrieb am 22.01.2021:
    „Wenn auch die Menschen sterblich sind, die ich liebe, so ist doch das unsterblich, was ich an ihnen Liebe.“
  • Heike schrieb am 22.01.2021:
    „... jetzt kannst du dich ohne Schmerzen mit all den guten Sachen beschäftigen.“